dawn-190055_1280.jpg
KULTUR wird bei uns groß geschrieben

Leider müssen wir aufgrund der derzeit noch nicht absehbaren Situation aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus alle weiteren Termine des Kulturprogrammes 2020 absagen. Wir konnten jedoch mit den Künstlern Nachholtermine für 2021 vereinbaren. 

Unser geplantes Programm 2021 - vorbehaltlich evtl. Änderungen oder weiteren Verschiebungen aufgrund noch nicht absehbarer Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. 
19.03.2021Frauenkabarett MaDamm - ein Abend in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der VG Monsheim und dem Frauenbüro Alzey-Worms
23.04.2021Duo Kleingartenanlage spielt Akustik Pop - eigene Songs und Interpretationen
14.05.2021Duo "Hey Babe" spielt "Meilensteine der Rockgeschichte" Hits und ihre Storys  - Radio Regenbogen 2
25.06.2021Wonnejazz - Jazz aus dem Wonnegau
06.08.2021Zettels Theater spielt das selten gespielte Shakespeare Stück "Cymbeline" 
24.09.2021Nid de Poule spielt Gypsy ´n´Roll Chansons - ein Abend in Kooperation mit dem Partnerschaftskomitee Flörsheim-Dalsheim/Garon
22.10.2021Frank Nonnenmacher liest aus seinem Buch "Du hattest es besser als ich - zwei Brüder im 20. Jahrhundert
05.11.2021Werner Koczwara mit seinem Kabarettprogramm "Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt"
06.11.2021Beatrice Hutter mit dem Kindermusiktheater "Antonia und Wiwaldi in den Jahreszeiten" - für kleine und große Musikfans ab 4 Jahren


Anh_Mhle132.jpg

Veranstaltungsort mit besonderem Flair

Die Anhäuser Mühle in Monsheim ist etwas ganz besonderes. Sie ist Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung und liegt idyllisch im Grünen. Doch für Kulturfreunde hat sie sich in den letzten Jahren zu einem Veranstaltungsort mit ganz eigenem Flair entwickelt und dafür haben die beiden Mitarbeiter der Verwaltung Jürgen Bauer und Stefan Lösch gesorgt. Beide haben ein Faible für die Kultur. Daraus entstanden ist das jährliche Kulturprogramm aus der vorangegangenen Veranstaltungsreihe „Villa Musica“. Die zahlreichen Aufführungen, Konzerte oder Ausstellungen finden bei schönem Wetter im einmaligen Innenhof des Mühlengebäudes oder im angrenzenden Ratssaal statt. „Wir beschränken uns auf etwa zehn Termine im Jahr, weil wir nicht in Konkurrenz zu privaten Veranstaltern treten wollen“, erklärte VG-Bürgermeister Ralph Bothe. Deshalb suchen sich die leidenschaftlichen Macher gerne spezielle Nischen aus, die einen ganz besonderen Publikumskreis ansprechen. Jazz und Kleinkunst sind darunter, in den Sommermonaten gibt es fast schon traditionell ein „Shakespeare-Wochenende“. Einige „Zuschauermagnete“ braucht allerdings auch die Anhäuser Mühle, um sich finanziell zu tragen. Das funktioniert bisher, so lange der Sommer nicht allzu verregnet ist. Das Engagement der beiden Mitarbeiter hat inzwischen auch einige Kollegen angesteckt, die bei den Veranstaltungen den Kassendienst, Garderobe oder die Parkplatzeinweisung übernehmen.

Wir würden uns sehr freuen, auch Sie demnächst auf einer unserer Veranstaltungen herzlich begrüßen zu dürfen

Kartenvorreservierungen gerne auch hier

Keine Mitarbeiter gefunden.

Immer bestens informiert wenn sie mögen mit unserem Kulturnewsletter

2
true
Externer Link
Externer Link

Kultur braucht Unterstützer - Vielen Dank - Unsere Sponsoren im Überblick


Sponsoren.jpg