Wein & Genuss an 16 Stationen in Rheinhessen und der Pfalz


Und schon wieder ist ein Jahr vorüber und die Trulli im Süden Rheinhessens und rund um Bockenheim in der Pfalz sind am Sonntag der Trullo-Radwanderung wieder die Stars und entsprechend in Szene gesetzt.

 

Die Route führt in diesem Jahr leicht verändert durch die berühmten Weinlagen der rheinhessischen Verbandsgemeinde Monsheim und der pfälzischen Gemeinde Bockenheim.

Auf dem ca. 30 km langen Rundkurs ist für jeden Radler wieder die passende Strecke dabei. Ob eher sportlich oder ruhig und gemütlich – alles ist möglich. Die bewirtschafteten Weinbergshäuschen sorgen dazwischen für Erholungs- und Genusspausen. Von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr steht ein vielfältiges Angebot, ob regionale, kulinarische Spezialitäten oder Kühles aus den Weinkellern bis hin zu neuesten Trendgetränken wie z.B. Frosé, zur Verfügung. Verschiedene zusätzliche Aktionen an den Stationen lassen keine Langeweile aufkommen. Von selbstbemalten Baumwolltaschen für die Kleinen bis hin zu Wingertsknorze-Weitwurf spannt sich der Bogen. Auch die beliebte Gipfelstürmerschärpe verbunden mit einem Eintrag ins Gipfelstürmerbuch lockt als Belohnung für sportliche Herausforderung.

 

Wie gewohnt markieren die roten Riesenluftballons schon von weitem die bewirtschafteten Trullo-Standorte und in den Weinbergen ist entgegen dem Uhrzeigersinn die Beschilderung entlang der Strecke vorhanden. Teilnehmer die die Strecke im Uhrzeigersinn fahren möchte, sollten diese gut kennen und natürlich entsprechende Vorsicht walten lassen gegenüber den entgegenkommenden Radlern oder Wanderern. Zusätzlich sorgen die blauen Markierungen im Gelände für eine gute Orientierung. Der Faltplan mit allen wichtigen Informationen und einer Karte  ist an allen Trullo-Stationen zu erhalten oder vorab als PDF Datei auf der Website der Veranstaltung. Der Faltplan kann auch ganzjährig als Rad-und Wanderkarte genutzt werden.

 

Die Streckenänderungen 2019 betreffen zum einen Flörsheim-Dalsheim mit einer Wegeführung über den bekannten „Speck-Weg-Weg“ in Richtung Bermersheim, als auch Wachenheim, bedingt durch die Sperrung der Pfrimmbrücke an der K 1. Hier bitten wir die Radler und Wanderer sich an der offiziellen Radroutenumleitung zu orientieren. Wir werden hier zusätzlich noch Routenschilder der Trullo-Radwanderung anbringen, damit auch Gäste und Ortsunkundige wissen, dass sie noch auf dem richtigen Kurs sind. In Bockenheim bitten wir um Beachtung, dass die Strecke sich ebenfalls geringfügig verändert hat. Hier ist die Änderung mit dem Faltplan, als auch mit der blauen Linie markiert.

 

Wer mit der Bahn anreisen möchte findet auf der Webseite der Veranstaltung vorab schon einen Fahrplan. Die Bahn stellt wieder zusätzliche Zugkapazitäten mit einem erweiterten Platzangebot zur Fahrradmitnahme auf Initiative und mit finanzieller Beteiligung des Verkehrsvereines Südlicher Wonnegau zur Verfügung.

 

Somit konnte wieder mit allen Trullopartnern, dem Verkehrsverein Südlicher Wonnegau, dem Kultur-und Verkehrsverein Bockenheim und der Verbandsgemeinde Monsheim diese Veranstaltung organisiert werden.

 

Die Tourist-Info der VG Monsheim wünscht allen Wanderern und Radlern einen schönen Trullo-Radwandertag im Süden Rheinhessens und rund um Bockenheim.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.