Mölsheim und die Verbandsgemeinde sind stolz auf die Rheinhessische Weinkönigin Anna Göhring


Seit September ist Anna Göhring Rheinhessische Weinkönigin und seit dieser Zeit konnten sowohl die Zellertalgemeinde, als auch die Gutsschänke ihrer Familie ein deutlich erhöhtes Besucherinteresse verzeichnen. Viele Mölsheimerinnen und Mölsheimer – darunter auch Ortsbürgermeister Sascha Wötzel – waren bei der Wahl in Bingen dabei und sind stolz auf die junge Weinbaustudentin, die es bis an die Spitze des Rheinhessischen Weinadels geschafft hat. Dies wurde nicht zuletzt bei dem stimmungsvollen Empfang am 27.09.2018 in der Eintrachthalle deutlich.

Jetzt konnten durch Anna Göhring und VG-Bürgermeister Ralph Bothe an den drei Ortseingängen der Gemeinde Mölsheim noch Schilder mit dem Porträt der Rheinhessischen Weinkönigin 2018 / 2019 enthüllt werden, wie es in den Heimatgemeinden der Weinmajestäten Tradition ist. Ralph Bothe lobte dabei, dass die Mölsheimerin ihre wichtigen Repräsentationsaufgaben für den rheinhessischen Wein bisher ganz hervorragend erledige und er schon sehr viel positive Resonanz aus der Weinwirtschaft erhalten habe. Gemeinsam wollen die Weinkönigin und der VG-Bürgermeister im kommenden Jahr auch einige Termine im Süden Rheinhessens wahrnehmen. So ist für Februar ein Besuchsprogramm bei Weingütern in allen Orten der Verbandsgemeinde Monsheim geplant, an dem auch der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler teilnehmen wird. Außerdem möchte Anna Göhring beim Neujahrsempfang der VG Monsheim anwesend sein, die WeinRast-Saison 2019 eröffnen und bei „Flörsheim-Dalsheim schenkt ein“ zahlreiche Betriebe besuchen.   

Die neuen Schilder an den Ortseingängen von Mölsheim wurden von der Agentur Scheurer-Medien, Mölsheim gestaltet. Die Kosten trägt die VG-eigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südlicher Wonnegau mbH.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.