Bau des Parkplatzes am Bürgerhaus Wachenheim hat begonnen


WACHENHEIM – In der Zellertalgemeinde Wachenheim wurde in den Jahren 2011 und 2012 mit Zuschüssen aus dem Investitionsstock des Landes Rheinland-Pfalz das Bürgerhaus energetisch saniert und eine Raumoptimierung vorgenommen. Seither hat sich auch die Zahl der Veranstaltungen und der privaten Anmietungen des Gebäudes erheblich erhöht. Allerdings gibt es regelmäßig Probleme wegen der geringen Anzahl von Stellplätzen für Pkw und der schlechten Erreichbarkeit des kleinen Parkplatzes hinter dem Gebäude.

Vor einiger Zeit hatte die Ortsgemeinde daher ein westlich angrenzendes Gartengrundstück erworben, um angemessenen Parkraum – auch für größere Veranstaltungen – bereitstellen zu können. Die Planung eines zusätzlichen Parkplatzes erfolgte durch VG-Bautechniker Ayhan Coban und wiederum wurde beim Land eine Förderung aus dem I-Stock beantragt, welche – nach mehreren vergeblichen Anläufen – im Sommer 2017 schließlich in Höhe von 102.000 Euro bewilligt wurde. Es dauerte dann jedoch noch über ein Jahr, bis mit dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) Einvernehmen bezüglich der Gestaltung der Zufahrtssituation von der Bundesstraße 47 erzielt werden konnte. Besonders wichtig war es der VG-Verwaltung dabei, auch die Sichtverhältnisse an der Feuerwehr-Ausfahrt deutlich zu verbessern.

Nachdem mittlerweile die Baugenehmigung vorliegt, konnten die Arbeiten auf dem Grundstück jetzt beginnen. Um den großen Höhenunterschied von rund vier Metern zwischen der B 47 und dem bestehenden Parkplatz südlich des Bürgerhauses zu überwinden, müssen zunächst drei Terrassen angelegt und mit Beton-Wandscheiben abgefangen werden. Auf den Ebenen entstehen dann rund 40 zusätzliche Pkw-Stellplätze. Die Erschließung erfolgt sowohl über eine westlich gelegene Zufahrtsrampe, als auch vom bisherigen Bürgerhaus-Parkplatz aus. Auf dem neuen Areal sollen auch eine E-Tankstelle für Elektrofahrzeuge und eine Ladestation für E-Bikes entstehen.

Die an das Bürgerhaus rückwärtig angrenzende Fläche soll im Zuge der Maßnahme zu einem Aufenthaltsbereich im Sinne eines Dorfplatzes umgestaltet werden, da in der Gemeinde aufgrund der historisch gewachsenen Siedlungsstruktur bisher keine Fläche vorhanden ist, welche für gemeindliche Aktivitäten oder Veranstaltungen genutzt werden könnte. Nach einem Konzept von Dorfplaner Dipl.-Ing. Dennis Zimmermann von der VG-Verwaltung, welches mit dem Arbeitskreis „Unser Dorf hat Zukunft“ und dem Gemeinderat erarbeitet worden ist, soll „das Bürgerhaus als Mittelpunkt der dörflichen Gemeinschaft durch den Platz um einen nutzbaren Außenbereich ergänzt und somit in der Funktionalität erweitert sowie in seiner Attraktivität gesteigert werden.“

Es ist angedacht, den Platz beispielsweise bei der Wachenheimer Kerwe oder Aktivitäten der örtlichen Vereine zur Verfügung zu stellen. Daher soll auch noch ein einfaches Gebäude errichtet werden, welches zum einen als Lagerraum für gemeindliche Werkzeuge und Geräte dienen soll, aber bei Bedarf auch als temporärer Ausschank für die Freifläche genutzt werden könnte. Gleichzeitig soll das Gebäude als Windschutz und optischer Abschluss des Platzes dienen und somit die Verweilqualität verbessern. Weitere Freiraumelemente, wie beispielsweise Sitzgelegenheiten, sollen später hinzukommen.

Die gesamte Anlage mit Dorfplatz und neuem Parkplatz wird barrierefrei gestaltet und direkt am niveaugleichen Hintereingang des Bürgerhauses werden auch Parkplätze für mobilitätseingeschränkte Personen ausgewiesen.

Den Zuschlag für die Ausführung der Arbeiten erhielt als günstigster Bieter die Firma Tas & Balci aus Kirchheimbolanden zum Preis von rund 335.000 Euro. Darin ist noch nicht die Errichtung des kleinen Gebäudes auf dem Dorfplatz enthalten. Je nach Witterungsverlauf in den Wintermonaten sollen die Arbeiten voraussichtlich im April / Mai 2019 abgeschlossen werden.

 

Bild: Auf der Freifläche westlich des Bürgerhauses in Wachenheim haben die Arbeiten zur Errichtung des neuen Parkplatzes begonnen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.