Alzeyer Straße in Flörsheim-Dalsheim wieder für den Verkehr freigegeben


FLÖRSHEIM-DALSHEIM – Nach einer Bauzeit von knapp sechs Monaten kann am Wochenende die Alzeyer Straße im innerörtlichen Bereich von Nieder-Flörsheim wieder für den Verkehr freigegeben werden. In dem Abschnitt zwischen der Einmündung B 271 und dem Abzweig Wilhelm-Ternis-Straße wurden in mehreren Bauabschnitten Ver- und Entsorgungsleitungen ausgetauscht und eine komplett neue Verkehrsanlage inklusive Unterbau hergestellt. Dabei erfolgte der Ausbau zwischen altem Rathaus und Plenzer niveaugleich mit einem Belag aus Segmentbogenpflaster und in den übrigen Abschnitten mit einer asphaltierten Fahrbahn und mit Betonsteinpflaster gestalteten Gehwegen.

Außerdem wurden die vorhandenen Gehwege teilweise verbreitert, um die Verkehrssicherheit für Fußgänger zu verbessern, verkehrsberuhigende Maßnahmen an den Einmündungsbereichen vorgenommen und die Bushaltestelle barrierefrei ausgebaut.

Das beauftragte Bauunternehmen Tas & Balci, dem von der Gemeinde, aber auch von den Anwohnern durchweg großes Lob für den Bauablauf und die Qualität der Arbeiten ausgesprochen wird, will bis zum Wochenende noch wenige Restarbeiten erledigen und die Baustelle dann komplett räumen, sodass auch der Schulbusverkehr die Bushaltestelle an der Bäckereifiliale Scheubeck ab Montag wieder planmäßig anfahren kann.

Zum Abschluss des dritten Bauabschnittes der Sanierung von Ortsstraßen in der Gemeinde Flörsheim-Dalsheim wird aktuell noch die Moorgasse in dem Abschnitt zwischen Dorfgraben und „Am Obertor“ erneuert. Hier konnten in den letzten Tagen bereits die Arbeiten des Wasserwerks und der EWR Netz GmbH zur Erneuerung von Hausanschlüssen und zur Erdverkabelung abgeschlossen werden, sodass die Firma Tas & Balci ab der kommenden Woche auf ganzer Länge mit den eigentlichen Straßenbauarbeiten beginnen kann.

Im weiteren Verlauf werden von der EWR Netz GmbH noch Erdverkabelungsarbeiten entlang der Straßen „Am Dorfgraben“, „Eisenbahnstraße“ und „Am Untertor vorgenommen. In diesen Straßen wird auch – soweit erforderlich – die Straßenbeleuchtung erneuert. Alle genannten Arbeiten sollen spätestens bis Ende 2017 vollständig abgeschlossen sein. Zu der Entwicklung der geplanten Baukosten liegen derzeit noch keine verlässlichen Angaben vor. Es sind der Verwaltung jedoch keine nennenswerten Nachträge oder Kostensteigerungen bekannt.

 

Bilder: Während die Alzeyer Straße in Nieder-Flörsheim bereits zum Wochenende wieder für den Verkehr freigegeben werden kann,… (oben)

FD Moorgasse.jpg

 

…haben in der Moorgasse im Ortsteil Dalsheim die Arbeiten zum kompletten Straßenausbau gerade erst begonnen und werden voraussichtlich noch bis Mitte Dezember andauern.

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.